Anmeldung der Gäste (Beispiel Hamburg)

Gäste gewinnen und betreuen
Pflichten der Gäste (Arbeitstitel)

Anmeldung der Gäste (Beispiel Hamburg)

Beitragvon Admin » 18. Mai 2012, 08:55

Wie es funktioniert

Die Anmeldung für die Kulturloge Hamburg schriftlich per Post oder E-Mail (Gerne können Sie diesen Anmeldeflyer benutzen). Nur durch schriftliche Anmeldung bei der Kulturloge direkt, oder im Rahmen der Registrierung bei einer mit uns kooperierenden sozialen Einrichtung kann man Gast der Kulturloge Hamburg werden.
Wir benötigen:
•Namen und Telefonnummer
•Einkommensnachweis (siehe "Wer kann Gast werden")
•Ihre kulturellen Vorlieben

Wir benachrichtigen Sie telefonisch, sobald wir ein entsprechendes Angebot für Sie haben. Es gibt keine Garantie oder ein Recht auf Vermittlung. Folgende Punkte sind außerdem zu beachten:
1.Veranstalter sollen nur Plätze anbieten, die sie nicht mehr verkaufen können. Der Eintritt ist für die Gäste der Kulturloge kostenlos.
2.Die Veranstaltungsvermittlung erfolgt immer über ein persönliches Gespräch.
3.Gäste müssen an der Abendkasse nur ihren Namen nennen und ggf.einen Personalausweis vorlegen. Die Veranstalter dürfen nicht nach Einkommensnachweisen fragen.
4.Wer 3x seine reservierten Plätze ohne Benachrichtigung verfallen lässt, wird aus dem Verteiler ausgeschlossen.
5.Jeder freie Platz ist ein Geschenk und sollte nicht leer bleiben. Daher bitten wir um Verbindlichkeit.
6.Es ist für jeden Gast eine Ehrensache, sich auch selbst zu prüfen, ob er wirklich bedürftig ist. Jeder Gast ist stolz, sich abzumelden, wenn er wieder aus eigener Kraft am kulturellen Leben teilnehmen kann.
Admin
 
Beiträge: 113
Registriert: 04.2012
Geschlecht:

Zurück zu "Gäste der Kulturlogen"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron